Ribba, meine Kreativität und ich!

Ja, ich gestehe: Ich bin n bissle Ribba-Rahmen süchtig! 😉

Immer und immer wieder inspirieren mich diese Bilderrahmen vom großen, schwedischen Möbelhaus. Es fällt mir schwer diese dann auch mal wieder weg zu hängen, damit zu Platz für neue machen. Dieser Blogeintrag ist ein kleiner Querschnitt in meine kleinen, oft schnellen, Ribba-Projekte und wird in Zukunft auch immer wieder ergänzt werden.

Das Titelbild ist mein neuster Rahmen. Das zauberhafte Kinderbuch ‚Die kleine Hummel Bommel‘ haben meine Kids von meiner Tante geschenkt bekommen. Es ist wunderbar gezeichnet und es gibt dabei sogar ein Lied, welches mich dann gleich dazu gebracht hat eine Textzeile zu verewigen.

Zum wichtigsten Arbeitsgerät beim Ribba basteln gehört mein Plotter. Dieses Gerät schneidet mir Papier und Folien. Bei den folgenden Rahmen habe ich immer Folie auf das Glas geklebt. Ich mag den Effekt sehr!

Passend zur Jahreszeit 🙂

Allerdings ist dieser Ribba schon letzten Winter entstanden und sprach mich zwecks Schneeknappheit draußen sofort an! Außerdem kann ich diesen Satz nicht lesen ohne zu singen…  jetzt hab ich nen ‚FROZEN‘-Ohrwurm.

Ein Geldgeschenk mal anders!

Wir waren auf einen großen Geburtstag eingeladen und oft fällt es schwer das passende Geschenk zu finden. Eigentlich habe ich auch keinerlei Probleme damit Geld zu schenken, aber manchmal braucht das dann eben eine besondere Verpackung! Somit konnte ich endlich mal diese, im Internet oft gezeigte, Idee umsetzen. Es kam sehr gut an und wird von mir evtl auch mal mit Süßigkeiten oder so verschenkt.

Na, wer grinst denn da?!

Wer mich kennt weiß, dass bei Alice im Wunderland mein Herz höher schlägt. Diese Ribba waren meine allerersten Rahmen, die ich gestaltet habe. Sie sind n bissle schwer zu fotografieren, weil sich die Sonne bzw. das Licht so stark spiegelt.

Ich habe dafür den Buchtext von Alice im Wunderland ausgedruckt und mit Stempelfarbe und Schwämmchen auf alt ‚getrimmt‘. Darauf habe ich dann das Grinsekatzengrinsen und die Alicefüße geklebt. Die Zitate sind dann auf die Glasscheibe vorne angebracht.

+++++Update+++++

Der kleine braune Hase ist ja schon lange bekannt… aber seit die Serie wieder in KIKA läuft wird bei uns zu Hause immer fleißig gesungen! Ach ja und beinahe jeden Abend wird den anderen erzählt, wie lieb man sie hat. “ So sehr, wie ich heute viele Sachen gesammelt habe“ ..Ach Kids sind toll!

So ihr, mal schauen, wenn das nächste Update für diesen Eintrag nötig ist 😉

Wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüßle

Lisa

by

2 Kommentare


  1. // Antworten

    Hallo, ich bin durch Zufall auf deinen Block gestoßen und hab mich sofort in deinen Schneemann Rahmen verliebt der ist Sooo toll! Ich würde mir gerne auch so einen in der Art basteln hast du eine Datei dazu? Ich würde mich über eine Antwort total freuen.
    Liebe Grüße Melanie


    1. // Antworten

      Hi!

      Das ist ja lieb!!

      Ich habe keine direkte Anleitung… Sorry. Die Schneeflocken und Schriftzug sind aus dem Silhouette Store. Den Schneemann habe ich aus verschiedene Dateien zusammen gesucht…

      Leider kann ich da nicht mehr bieten! Ich hoffe aber vielleicht konnte ich ein bisschen helfen.

      Dir einen wunderschönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*