Wenn die Fledermaus ins Haus flattert

was kam denn da geflattert?!

Ich bin jetzt mal ganz ehrlich! Ich mag es ganz und gar nicht, wenn wieder ein neuer Hype beim Thema nĂ€hen entsteht.. ich wehre mich dagegen 🙂 Bis heute habe ich erst einen Hype mitgemacht und wurde bitter enttĂ€uscht (hĂ€tte ich doch nur auf meinen NĂ€hverstand gehört und hĂ€tte die Finger davon gelassen). Doch dann kam sie… die NĂ€hgruppen bei Facebook wurden förmlich zu gespamt… und mein Herz wurde weicher und weicher! Diese kleine Fledermaus hat heute mein Herz erobert und durfte gleich von der NĂ€hmaschine flattern.

die kleine Fledermaus...

Hier das Freebook:

https://cholyknight.com/2016/09/16/free-pattern-friday-bat-plush/

Die Seite an sich hat mich dann echt umgehauen, denn ich hab selten so viel knuffiges auf einem Haufen gesehen. Da die Fledermaus auch nicht sehr schwer war, werde ich mich wohl noch an andere Projekte wagen. Die Seite und die ganze Anleitung ist auf englisch, aber so gut bebildert, dass man es auch ohne gute Englischkenntnisse versteht.

Hier war ich wieder sehr froh um meinen Plotter. Man kann das Gesicht, bzw. die Augen und Nase auch applizieren, doch wenn man die BĂŒgelfolie nur plotten muss und dann aufbĂŒgeln kann ist das schon Luxus. Außerdem sind solche Projekte toll um kleine Folienreste zu verwerten.

Jetzt muss nur noch irgendwie mein selbst auferlegtes Stoff-kauf-Verbot austricksen, denn ich brauch gaaaanz viel plĂŒschiges 🙂

wie könnt sie nur heißen?!

Eine flatterhafte Nacht mit wunderschönen TrÀumen euch allen!

Liebe GrĂŒĂŸle

Lisa

by

Ein Kommentar


  1. // Antworten

    Na, da hast du aber mal wieder was SĂŒĂŸes gefunden…lass die bloß nicht meine MĂ€dels sehen!…Eigentlich sind die Betten voll! Hihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*