Silvester ohne Stress: Countdowntüten

Das alte Jahr neigt sich dem Ende und alle stehen zwischen Weihnachtswahnsinn und Besinnlichkeit! Ja und dann kommt danach auch gleich noch Silvester! Ein Abend, der länger ist als alle andere im Jahr und somit so manche Familie an den Wahnsinn treibt: Die Kinder wollen beschäftigt sein, die Erwachsenen endlich mal reden und vielleicht auch nicht nur Eltern, sondern Paar sein. Was tunt also mit dieser unendlichen Zeit bis zwölf Uhr?!

Ich habe DIE Lösung für uns gefunden und diese heißt Countdowntüten! Über diese Idee bin ich im Internet gestolpert, musste aber feststellen, dass sie gar nicht so sehr beschrieben ist… vereinzelt auf Blogs oder auf Englisch bei Pinterest.

Also habe ich mich hingesetzt und getüftelt…. wie sollten die Tüten aussehen und was muss rein. Auf dem obigen Bild seht ihr die Tüten von letztem Jahr. Ich habe Butterbrottüten genommen und gefüllt. Mit einer Blankouhr versehen, damit die Kids wissen wann welche dran ist.
Ich war bereit und Silvester konnte kommen!

Dieses Jahr im Sommer habe ich Eva von Plottermarie kennengelernt und wir haben gaaaanz viele kreative Ideen ausgetauscht. Von meinen Countdowntüten war sie so angetan, dann ich sogar gestern Live mit ihr auf Facebook die Idee vorstellen durfte! Mann, das war spannend 🙂

Wer es verpasst hat oder sich all das ganze tolle Zeugs nicht merken konnte, kann hier auf Youtube nochmal schauen:

Ihr könnt gerne auch bei Eva bei Facebook vorbei schauen, da hat sie noch mal ganz toll alles aufgelistet. Da ich aber ein Blogbeitrag mit viiiieeelen Bilder immer besser finde, gibt es auch von mir noch n bissle Inspiration für den Inhalt der Countdowntüten gleich hier:

So sehen bei dir die Tüten dieses Jahr aus! Mit den Digistamps von Miezo sehen sie ganz wunderbar aus. Das tolle an den Digis ist, dass man die Tierchen einmal gekauft mit den Deko-Paketen von Miezo passend zum Thema ‚verkleiden‘ kann… sind doch soo süß!!??

 

Die Zeitkapsel: Ich habe eine Box genommen und schnell was draufgedruckt. Die Digis begleiten mich hier auch wieder, genau wie auf dem Fragebogen. Diese Fragebögen werden in einer Coutndowntüte drin sei und dürfen von allen, groß oder klein beantwortet werden. Außerdem dürfen Fotos und gebasteltes vom Abend drin landen. Nächstes Jahr an Silvester wird dann mal geschaut, was da alles so los war 2017 und neu überlegt, was 2018 für alle bereit hielt. Ich hoffe sehr, damit eine kleine Tradition zu schaffen.
Eva hat da eine tolle Idee mit einem Kreativbuch…. schaut man nach.. total genial!!

Nachdem ich Glückskekse vor Jahren genäht hatte für Silvester dürfen die Kids dieses Jahr selbst ran. Die Großen helfen den Kleinen und schwupps haben wir gaaaanz viele kalorienfreie Glückskekse zur Hand!

Zu guter Letzt mein ganzes Sammelsurium:
In der ersten Countdowntüte wird Dekokram drin sein, da dürfen die Kinder sich austoben!   Dann gibt es noch Zubehör für tolle Fotos, welche wir auch gleich ausdrucken können. Bleigießen gehört jedes Jahr dazu und die Wunderkerzen sind bei uns kurz vor Zwölf in der letzten Tüte…. dann wissen wir alle: gleich gehts los. Beliebt, aber nicht auf dem Foto: Knicklichter und Party-CD.
Leider habe ich kein Foto, aber Glücksteelichter sind immer toll! Anleitung gibt es im Video. Auch etwas zu pflanzen ist ne tolle Aktion fürs neue Jahr. Dass das nicht immer Glücksklee zeigen muss seht ihr auch im Video bei Eva.  Letztes Jahr gab es bei uns auch noch Schrumpffolie für Schlüsselanhänger… kam so toll an!
Das gibt doch so einige Tüten zusammen und glaubt mir: Langeweile gibt es keine!

Seid kreativ für diesen Abend… überlegt was wem wichtig ist. Jede Aktion muss nicht für jeden sein…. mal sollen die Kids miteinander, mal alleine können! Auch wir Erwachsene sollten und mal einbringen, aber uns auch mal Zeit für uns selbst nehmen.

Ich wünsche euch auf diesem Wege ein wunderschönes Weihnachten! Zeit für euch, für eure Lieben und Zeit Dankbarkeit zu empfinden.
Einen guten, genialen und absolute entspannten Rutsch ins neue Jahr soll es natürlich auch sein und ich verspreche euch, dass ich im Januar alle meine tollen Torten der letzten drei Monate hier mal noch zeige… das ging sooo unter.

Fühlt euch alle geherzt und gedrückt!

Liebe Grüße
Lisa

Please follow and like us:
by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*